Gründung des Vereins zur Pflege des Brauchtums und der Geschichte von Schloss Wolfersdorf




Am 16. März hat sich der Verein zur Pflege des Brauchtums und der
Geschichte von Schloss Wolfersdorf e.V. im geschichtsträchtigen Ambiente
des Empfangsraums des Schlosses Zur Fröhlichen Wiederkunft gegründet.
Der Zweck des Vereins ist die dauerhafte Erhaltung des kulturhistorisch
bedeutsamen Denkmals Schloss Wolfersdorf „Zur Fröhlichen Wiederkunft“,
die Erforschung seiner Geschichte sowie das Brauchtum der Region
nachhaltig zu fördern und an dem weiteren Ausbau des Schlossmuseums und
insbesondere der Waffensammlung mitzuwirken.  Dabei soll die
Zusammenarbeit mit den Vereinen in der Region, insb. mit dem Verein
Leuchtenburg e.V. und dem Heimatverein Hummelshain e.V. sowie dem
Kirchenkunstverein e.V. intensiviert und ausgebaut werden.  Der Verein
wird die Haltungs- und Restaurierungsmaßnahmen am Schloss und der
dazugehörigen Anlage des Denkmalensembles unterstützen. Einen weiteren
Schwerpunkt bildet die Förderung der Sammlungstätigkeit und des
Bewahrens der Ausstellungsgegenstände des Schlossmuseums.  Zentraler
Schwerpunkt für die Erforschung der Geschichte des Schlosses ist seine
Bedeutung in der Reformation.  Die Mitarbeit bei öffentlichen
Veranstaltungen mit künstlerisch-historischem Anspruch, wie z.B. dem
traditionellen Fischerfest am Reformationstag, bildet einen weiteren
Schwerpunkt, wie auch die Pflege des Brauchtums in Fischerei, Jagd, und
landwirtschaftlicher Nutzung in der Region von Schloss Wolfersdorf.

Zu den 15 Gründungsmitgliedern zählen unter anderen: Herr Albert Weiler
(MdB), Herr Wolfgang Fiedler (MdL), Frau Dr. Ulrike Kaiser (Direktorin
Museum Leuchtenburg), Herr Thomas Haustein (Geschäftsführer Bau-Consult
Hermsdorf), Herr Nick Hönig (Geschäftsführer Format Druckerei,
Göschwitz) und Herr Jens Günzerodt (Rechtsanwalt, Gera).  Nicht nur die
Satzung sondern auch der Vorstand wurde einstimmig bestätigt.  Der neu
gewählte Vorsitzende, Prof. Ulrich Schubert, ist optimistisch, dass das
Team der Vorstandmitglieder, Frau Sina Schubert, Frau Claudia Pauli und
Herrn Heinz Wallner, sich nach erfolgreichem Abschluss der
Gründungsphase nun mit großem Tatendrang den anstehenden Aufgaben widmen
wird.


Zu den unmittelbaren Zielen des Vereins zählt die Erweiterung des
Schlossmuseums mit einem neuen Abschnitt der Jagdausstellung der
Leuchtenburg, welche zu großem Teil die Provenienz von Schloss
Wolfersdorf hat. Diese soll mit insgesamt 6 Vitrinen, Möbeln und Waffen
im oberen Gang des Mittelbaus ihre neue Heimat finden. Die Rückführung
der ersten Ausstellungsstücke ist für die Woche nach Ostern geplant. Als
zweites Projekt werden Kopien von 8 Gemälden aus der Dauerausstellung
Reformation des Deutschen Historischen Museums hergestellt und in den
neu sanierten Räumen des zweiten Obergeschosses im Hauptgebäude
aufgestellt werden.  Dazu zählen wichtige Werke aus der Schule von Lucas
Cranach, wie z.B. Portraits von Philip Melanchton, Martin Luther und den
Kurfürsten von Sachsen, Friedrich dem Weisen und Johann dem Beständigen.
Diese Gemälde stellen eine wichtige Erweiterung der Museumsausstellung
zur Thematik Reformation und bilden mit den bereits bestehenden Kopien
der vier Gemäldetafeln zu dem Leben und Werk von Johann Friedrich eine
bedeutsame Erweiterung. Als ein drittes Projekt wird der Verein den
Glockenturm und die Steinlaterne, welche ursprünglich in unmittelbarer
Nähe des Eingangsportals des Schlosses sich befunden haben, restaurieren
und am originalen Ort in einem funktionsfähigen Zustand wieder
aufstellen.

Diese ambitionierten Pläne können nicht nur durch fleißige Hände und mit
aufwändige Recherchen fachkundig und denkmalgerecht durchgeführt werden,
sie sind natürlich auch sehr kostenintensiv.

 

Sie können die Arbeit des neugegründeten Vereins zur Pflege des Brauchtums und
der Geschichte von Schloss Wolfersdorf durch Spenden aktiv unterstützen,


Spendenkonto des Vereins bei der Sparkasse Jena: IBAN DE94 8305 3030 0018 0384 92

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Besucherzähler

HeuteHeute921
GesternGestern1507
Diese WocheDiese Woche921
Diesen MonatDiesen Monat41632
InsgesamtInsgesamt951647